Bildungsangebote Ausbildung, Vorträge, Seminare   Die Vermittlung der Lehre durch Kurse, Vorträge und Seminare erfolgt über die vom Institut getragene  "Akademie für Logotherapie und Existenzanalyse" (ALEA). An ihr kann  eine mehrjährige Ausbildung  zum logotherapeutischen Berater und zum Psychotherapeuten Franklscher Richtung absolviert werden,  die von der "Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse" (DGLE) anerkannt wird.  Wochenendseminare zu Sinnfragen und existenziellen Grundproblemen können auch einzeln besucht  werden (vgl. das Programm von ALEA). Einer breiteren Öffentlichkeit will das Institut ein vertieftes  Verständnis menschlicher Sinnproblematik durch Vorträge nahebringen.  Reisen  Das Institut veranstaltet Reisen mit allgemein menschlichen und existenziellen Themenschwerpunkten,  die in einem kulturell ansprechenden Rahmen und in einer freundschaftlichen Atmosphäre durchgeführt  werden. Sie dienen der existenziellen Orientierung, der Einsicht in fundamentale menschliche  Lebenszusammenhänge, schaffen Zugänge zum eigenen Selbst und der Meditation. Zur persönlichen  Selbstfindung kommt aber auch die kulturelle Bereicherung. Geplant sind Reisen nach Mallorca, Malta  und in die Türkei. Die Reisen finden in kleinen Gruppen unter individueller Begleitung und  Betreuung  durch die Institutsleiter statt.   Bitte folgen Sie nachstehendem Link für weiterführende Informationen zu unseren Reisen: Prof. Dr. Reto Luzius Fetz Dipl. Psych Melanie Graeßner Institut für Sinnforschung • Freytagstraße 18 • 85055 Ingolstadt • Tel.: 0841 9812502